Gesundheitsregion Aachen

Die Gesundheitsregion Aachen ist einer der führenden Standorte der NRW-Gesundheitswirtschaft. Mit zahlreichen Partnern aus Wissenschaft und Wirtschaft – auch in Kooperation mit Belgien und den Niederlanden – verfügt die Region über besondere Stärken für eine zukunftsorientierte Entwicklung.  Aufbauend auf diesen Stärken ist es das langfristige Ziel, die regionalen Akteure im Gesundheitsbereich miteinander zu vernetzen und gemeinsame gesundheitswirtschaftliche Aktivitäten strategisch zu bündeln.

Zahlen, Daten und Fakten

Kontakt:

AGIT mbH

Ulrich Schirowski
Dennewartstr. 25 - 27
52068 Aachen

E-Mail: info[at]gesundheitsregionaachen.eu/de

Web:   www.gesundheitsregionaachen.eu/de

 

Die Region Aachen setzt dabei auf fünf Handlungsfelder:

  1. Medizintechnik/Life Sciences
  2. Zweiter Gesundheitsmarkt/Gesundheitstourismus
  3. Arbeit und Bildung
  4. Patientenversorgung und Pflege
  5. Grenzüberschreitende Zusammenarbeit.

Die AGIT mbH als regionale Wirtschaftsförderungsinstitution, die Regionalagentur Aachen sowie der REGIO Aachen e. V. – als Partner für die regionale Abstimmung und Koordination der Zusammenarbeit in der Region und über die Staatsgrenzen hinweg – teilen sich die Koordination in den fünf Handlungsfeldern. Die ersten beiden Handlungsfelder werden von der AGIT betreut, wobei für das interdisziplinäre Handlungsfeld „Medizintechnik/Life Sciences“ das Aachener Kompetenzzentrum Medizintechnik AKM und die Brancheninitiative LifeTecAachen-Jülich e. V. mit an Bord sind.

Das Handlungsfeld „Arbeit und Bildung“ wird federführend von der Regionalagentur übernommen; die Handlungsfelder „Patientenversorgung und Pflege“ sowie „grenzüberschreitende Zusammenarbeit“ von der Regio Aachen.

Die Handlungsfelder „Arbeit und Bildung“ sowie „Grenzüberschreitende Zusammenarbeit“ sind als Querschnittsthemen für alle anderen Handlungsfelder von Bedeutung und haben dadurch einen besonderen Stellenwert.

Unterstützt werden die Initiatoren der Gesundheitsregion Aachen durch einen Lenkungskreis, der mit einer Vielzahl von Experten aus der Region Aachen besetzt ist.

 „Gesundheitswirtschaft hat für uns in der Region Aachen vor allem auch wegen ihrer besonderen arbeitsmarkt- und strukturpolitischen Bedeutung einen hohen Stellenwert und ist deshalb ein zentrales Element unserer regionalen Entwicklungsstrategie. Deshalb wollen wir uns künftig in besonderem Maße auf eine zukunftsorientierte Entwicklung der regionalen Gesundheitswirtschaft konzentrieren.“