Gesundheitsmetropole Ruhr

Marktplatz für Innovation und Investition

Think Big  Demografischer Wandel, medizinisch-technischer Fortschritt und ein steigendes Gesundheitsbewusstsein markieren für die kommenden Jahre in der Metropole Ruhr ein milliardenschweres Nachfragepotenzial an gesundheitsbezogenen Produkten, Technologien und Dienstleistungen.

Zahlen, Daten und Fakten

Einwohner: 5,3 Mio.

Krankenhäuser und Kliniken: 130

Beschäftigte in der Gesundheitswirtschaft: über 300.000

Medizinische Fakultäten: 3

Haus- und Fachärzte: 9.000

Pflegeheime und ambulante Dienste: 1.100

Besonderheiten:
Breites Reha-, Fitness- und Wellnessangebot, vitale technologische Gründerszene

MedEcon Ruhr Fokusthemen:

  • Spitzenmedizin & Forschung
  • Gesundheitstechnologien
  • Seniorenwirtschaft
  • Prävention
  • Gründung & Ansiedlung
  • Qualifizierung
  • Internationalisierung

Kontakt:

MedEcon Ruhr e. V.

Universitätsstraße 142
44799 Bochum

info[at]medeconruhr.de
www.medeconruhr.de

Top in Europa – Die Stärken der Gesundheitsmetropole Ruhr basieren auf einer der dichtesten und vielfältigsten Kliniklandschaften Europas. Spitzenmedizinische Leistungen in Diagnose, Therapie und Rehabilitation genießen internationales Ansehen. Zudem besitzt die Metropole Ruhr eine herausragende Position als technologische Anwenderregion. Mit einer bislang einzigartigen Internationalen Krankenhausausstellung sollen in den kommenden Jahren neue Maßstäbe klinischer Versorgung definiert und vermarktet werden.

LifeScience meets HealthCare Investoren aus der Gesundheitswirtschaft treffen im Ruhrgebiet auf eine Vielzahl zukunftsträchtiger Highlights in den Feldern Biotechnologie, Medizintechnik, Biomedizin und Mikrosystemtechnik. Die Region bietet eine hervorragende Plattform für die Umsetzung klinisch-wissenschaftlicher Innovationen in marktfähige Produkte und Dienste.

Modellregion für Prävention und Lebensqualität im Alter Die Metropole Ruhr ist Vorreiter bei der Bekämpfung großer Volkskrankheiten und bietet eine Fülle innovativer Angebote aus den Bereichen Prävention, Gesundheitsförderung und Wellness. Mit Produkten und Diensten für mehr Lebensqualität im Alter wird dabei gezielt auch auf die Potenziale der Seniorenwirtschaft gesetzt.

Im Netzwerk aktiv  MedEcon Ruhr e. V. – Starke Partnerschaften sind der Schlüssel zum gemeinsamen Erfolg. In der Metropole Ruhr existiert ein vitaler Pool aus ambitionierten Projekten und beispielhaften Kooperationen. Mit dem MedEcon Ruhr e. V. besitzt die Region eine zentrale Adresse für sämtliche Belange rund um die Gesundheitswirtschaft. Der Verein ist ein Zusammenschluss von Unternehmen, Einrichtungen und Personen, die in der Gesundheitswirtschaft der Metropole Ruhr tätig sind oder zu ihrer Entwicklung fördernd beitragen wollen. Er agiert über die lokalen Grenzen von Gemeinden, Städten und Kreisen hinweg, verbindet verschiedene Sektoren der Gesundheitswirtschaft und befördert so Wissenstransfer, Innovationen und Projekte. Nach dem Grundsatz „Transparenz nach Innen – ein starkes Profil nach Außen!“ gilt es, die regionalen Potenziale zu formieren, um die Gesundheitsmetropole Ruhr als Marktplatz für Innovation und Investition bestmöglich für den verstärkten Wettbewerb der Gesundheitsstandorte aufzustellen.